Talentkritik

article placeholder

Chima Okoroji: Fuggerstädter Beastmode

In der Winterpause 14/15 muss Chima Okoroji, so scheint es, einen Rückschlag in Kauf nehmen. Nachdem er beim FC Bayern in der B-Jugend noch 25 Partien bestritten hatte, in der A-Jugend zwölf weitere (darunter d...
article placeholder

Salih Özcan: Technik auf der 6

Wir schreiben die 86. Spielminute. Auf dem Feld spielt der 1. FC Köln gegen den FC Ingolstadt. Am Spielfeldrand steht er: Bisschen größer als 1,80 Meter, kurze, braune Haare und bunte Schuhe. Der vierte Offizie...
article placeholder

Talent of the Year 2016: Bundesliga

Zu Beginn des neuen Jahres wollen wir einen Blick in die großen europäischen Ligen werfen und küren dort die besten jungen Spieler, die unter 21 Jahre alt sind. Den Anfang machen wir in der Bundesliga, in der s...
article placeholder

Talent of the Year 2016: La Liga

Wer redensartlich „auf großem Fuß lebt“, wirft das Geld mit beiden Händen zum Fenster heraus. Gerade bei Fußballern mag dieses Sprichwort überdurchschnittlich häufig zutreffen. Die Gründe hierfür sind bekannt. ...
article placeholder

Allan: Herthas „Raposa Brasileira“

Im Sommer verstärkte sich die Berliner Hertha nur auf wenigen Positionen. So kamen Alexander Esswein von Ligakonkurrent FC Augsburg für die Außenbahn und das Ausnahmetalent Odrej Duda für das offensive Mittelfe...
article placeholder

Scottish Wonderboy: Billy Gilmour

Schottland. Ein wunderschönes Fleckchen Erde und eines der größten Exportländer für erstklassigen Whisky. Doch neben dem eher unsportlichen Getränk fängt das Land an, noch etwas der Marke „Extraklasse“ in die W...
article placeholder

Talent of the year 2016: Serie A

Runde zwei: Die Bühne betritt die Serie A. Eine Liga, die einst international ganz vorne mitspielte, in den letzten Jahren aber viel an Schlagkraft verlor. Gewaltbereite Ultras, Fanschwund, marode Finanzlage,&n...